Freitag, 23. April 2010

LEBENSraum: Vom Mehr des Weniger

An dieser Stelle habe ich im Februar das Thema "Downshifting" angesprochen und auf die InterNational Downshifting Week hingewiesen. Nun ja: jetzt ist es soweit und morgen geht's los! Infos auf der Homepage (siehe unten)

Drei Bücher, die sich ebenfalls mit dem Mehr im Weniger beschäftigen, darf ich anpreisen: lange bevor jemand  den Ausdruck "downshiften" erfand, gab es bereits den Klassiker unter den "New Poverty" Büchern: Alexander von Schönburgs "Die Kunst des stilvollen Verarmens" (rowohlt Berlin) huldigt der Lebenskunst statt des Konsumwahns, der Unabhängigkeit des eigenen Lebensstils und dem Glück als höchstem Luxus! Martin Amanshauser verspricht "Viel Genuss für wenig Geld" (Christian Brandstätter Verlag). Sein gleichnamiges Buch ist ein Leitfaden zur Verwendung der Welt. Reisen oder Daheimbleiben? Gebraucht- oder Neuwagen? Oder überhaupt gleich Radfahren? Es geht um die Kunst zu sparen ohne zu verzichten! Schließlich erzählen Friedrun Pleterski und Renate Habinger "Vom Luxus des Einfachen" (Christian Brandstätter Verlag): vom Zeit haben, vom Genüsse wahrnehmen, von einem natürlichen Leben. Allesamt Lifestyle-Bücher im allerbesten Sinn!
Alle Bücher sind erhältlich über www.amazon.at oder beim Buchhändler ums Eck! 
http://downshiftingweek.wordpress.com
Bilder: C. Brandstätter Verlag und Rowohlt Verlag über Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen