Freitag, 12. Februar 2010

SPIELraum: Musikalische Ostereier

Aus gegebenem Anlass hier ein paar Alternativvorschläge zur Osterkultur in Österreich. Drei Osterfestivals  laden zu phantastischen Veranstaltungen und schönen Konzerten ein.

Der Osterklang Wien geht von 27. März bis 4. April 2010 über ausgewählte Bühnen Wiens: Musikverien, Theater an der Wien, der Minoritenkirche und Hofburgkapelle beheimaten etwa  die Psalmensymphonie oder den Tanzabend "3Adieu" der belgischen Choreografin Anne Teresa de Keersmaeker und des französischen Choreografen Jérôme Bel. Infos unter www.osterklang.at

In Hall und Innsbruck macht das Osterfestival Tirol (14. März bis 4. April 2010) heuer zum 22. Mal mit  „16 Feiern für eine verstörte Welt“ mit Tanz, Musik, Literatur, Performance, Film und Gespräch daran, die Wirrungen der Welt aufzulösen. Programm und Tickets unter www.osterfestival.

PSALM 2010 ist das Osterfestival der Styriate in Graz. Von 27. März bis 5. April 2010 beschäftigt sich das Festival Psalm 2010 mit den klingenden Spuren, die der Garten in der Musik der Religionen hinterlassen hat. Näheres unter www.psalm.at

Bilder: Osterklang Wien, Osterfestival Tirol, Styriate/Psalm 2010

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen